Intranet : : Kontakt : : Impressum

Allgemein >> Aktuelles

Aktuelles - Kurt Tucholsky Schule Flensburg

Lauf zwischen den Meeren 2018 Stand: 2018-07-06 05:34:41

Lauf zwischen den Meeren 2018

Am Samstag, 26. Mai 2018 war es zum 14. Mal soweit, rund 700 Teams gingen beim „Lauf zwischen den Meeren“ an den Start und liefen von der Nordsee bis zur Ostsee.

Die KTS war zum sechsten Mal mit einer gemischten Schüler–Lehrer-Eltern-Staffel mittendrin. Unser Team bestand aus Matthias Wedekind-Hombach, Jana Alhorn, Stephan Mante, Tim Busack, Sarah Busack, Jutta Höhle, Bende Schapals, Jana Eibisch, Marie Thomsen und Steffen Ovens. Wie im letzten Jahr wurde die Startgebühr dankenswerterweise vom Förderverein der KTS übernommen.

Um 9:00 Uhr gingen die ersten Läufer in Husum an den Start. Die insgesamt 95,5 km lange Strecke wurde in zehn Etappen von 7,1 km bis 11,5 km unterteilt und war von den Läuferinnen und Läufern bei sehr großer Hitze zu bewältigen. Der Lauf endete am Strand des Ostseebades Damp.

Bei Temperaturen von bis zu 25 Grad, bergauf und bergab, konnte die Staffel der KTS trotzdem mit einer Zeit von 9:19:51 den 13. Platz der Schulwertung (von 18 Laufteams) erzielen. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder (evt. mit zwei Mannschaften) an dem „Lauf zwischen den Meeren“ teilnehmen zu können.

Marie Thomsen 11 N

Kreismeisterschaften Leichtathletik Stand: 2018-04-03 21:04:28

Kreismeisterschaften Leichtathletik für Flensburger Grundschulen

Lebhaftes Treiben herrschte am vergangenen Dienstag in den Hallen der Kurt-Tucholsky-Schule in Flensburg. Zum vierten Mal trafen sich die Grundschüler aus dem Stadtgebiet, um sich miteinander zu messen. In Flensburg wird nicht wie in anderen Kreisen der Drei- und Vierkampf absolviert. Hier stellen sich die Grundschüler der sportlichen Herausforderung des leichtathletischen Zehnkampfes. In Kooperation mit dem Schulsportbeauftragten Klaus Jens und der Aktion „Kinder stark machen“ des Deutschen Olympischen Sportbundes hatten die Schüler der 6D der Kurt-Tucholsky-Schule gemeinsam mit ihrer Lehrerin Christine Dreier einen Parcours aufgebaut, in welchem es zehn eng an den olympischen Zehnkampf angelehnte Disziplinen zu bewältigen gab. So wurde im Weitsprung beispielsweise von einer Kastentreppe auf Weichböden gesprungen. Zum Kugelstoßen diente ein Medizinball und der 100m – Sprint wurde als Risikosprint um Wendemale durchgeführt. Große Freude, aber auch Respekt, kam beim Stabfliegen auf: Die Kinder sprangen am Stab in die Höhe und in die Weite. Zur Unterstützung der Lehrkräfte gingen Schüler und Schülerinnen der 6C als Riegenführer mit den Klassen durch den Wettbewerb.

Nach Abschluss der Wettkämpfe und Auszählung der Punkte standen in der Einzelwertung gleich vier Jungen mit einer Punktzahl von 34 Zählern (von 45 möglichen) ganz oben auf dem Podest: Bosse Rausch und Jonas Wolff von der GS Adelby und Brian Paulsen und Onno Lange von der Waldschule freuten sich über die Bestleistung des Tages sowie ihre Medaillen.

Bei vielen guten Einzelleistungen konnte vor allem die Grundschule Adelby stark abschneiden! Der Gesamtsieg in der Klassenwertung ging an die Klasse A6 der GS Adelby, die im Durchschnitt 26,5 Punkte erreichten. Silber ging ebenfalls nach Adelby an die Klasse A4, die gute 25,3 Punkte im Schnitt erzielte. Der dritte Platz ging an die 4d der Waldschule (24,6 Punkte), die knapp vor der A1 der Grundschule Adelby (24,6 Punkte) und der 4c der Grundschule Engelsby (24,1 Punkte) blieben.

Gewonnen haben auch die dreißig Sechstklässler der KTS, die diesen gesamten Wettkampf nun zum zweiten Mal durchgeführt haben. „Es hat noch viel mehr Spaß gemacht, als letztes Jahr. Nun wussten wir, worauf wir achten müssen und wie man seine Station am besten erklärt. Die meisten Grundschüler haben sehr gut zugehört.“ freute sich Klassensprecherin Angelina Drews nach dem Wettkampf. Für die gelungene Veranstaltung bedankte sich der Schulsportbeauftragte Klaus Jens mit einem Gutschein für die Klassenkasse und „buchte“ sie direkt wieder für das kommende Jahr.

Nach oben!

Schulengel.de

Letzte Änderung: 2013-06-23 12:01    © 2012 HPS     Kontakt  Webmaster openSUSE.org